FAQ

1. Was / Wann / Wie / Wo

1.1 Wo geht es hin?
Gruppencamping Weserbergland
1.2 Wer darf mitfahren?
Alle Pfadfinder:innen des DPSG Bezirks EN, ab der Wölflingsstufe.
1.3 Wann findet das Lager statt?
03.06.-06.06.2022
1.4 Bis wann muss ich mich anmelden?
Den Anmeldeschluss könnt ihr bei euren Leitenden erfragen.
1.5 Wie komme ich zum Zeltplatz?
Wir werden mit der Bahn und und Bussen stammesweise zum Zeltplatz fahren. Wo und wann genau wir uns treffen erfahrt ihr rechtzeitig vor dem Lager.
1.6 Wie kommen wir zurück nach Hause?

Wir werden mit der Bahn und Bussen stammesweise zurück in den Ennepe-Ruhr Kreis fahren. Wo und wann genau wir ankommen erfahrt ihr rechtzeitig vor dem Lager.
1.7 Was muss ich alles einpacken?

Eine Packliste erhaltet ihr rechtzeitig vor dem Lager.

2. Sicherheit im Lager

2.1 Wie wird die Sicherheit auf dem Platz gewährleistet?
Es wird ein umfassendes Sicherheitskonzept inkl. Gefährdungsbeurteilung, Notfallplanung, Präventionskonzept, Datenschutz und Sanitätsdienst geben.
2.2 Was mache ich, wenn ich mich verletzt habe?

Einen Leiter mit Erste-Hilfe-Schulung suchen oder den Sanitätsdienst aufsuchen.
2.3 Welche Taschenmesser sind erlaubt?

Erlaubt: feststehende Messer bis 12cm Klingenlänge, beidhändig zu öffnende Messer bis 12 cm
Verboten: einhändig-festellbare Klingen, Butterfly, Springmesser, Vorspringmesser, etc.
2.4 Wie wird der Datenschutz geregelt?

Mit der Anmeldung zum Lager erklärst du dich mit der Datenschutzvereinbarungen einverstanden. Wir arbeiten nach dem Konzept der Datensparsamkeit.
2.5 Wie werde ich über das Sicherheitskonzept informiert?

Die Regelungen aus dem Sicherheitskonzept sind integriert im gesamten Lagerleben, die wichtigsten davon werden dir in den Lagerregeln mitgeteilt. Leitende erhalten detaillierte Informationen, wenn du Fragen haben solltest, wende dich an deine*n Leiter*in.
2.6 Wie bin ich versichert?

für alle Teilnehmenden des Lagers gibt es eine Haftpflicht- und eine Unfallversicherung
über die Grundversicherung der DPSG.

3. Platz und Lager

3.1 Gibt es Sanitäranlagen?
Ja, es werden genügend Sanitäranlagen zur Verfügung stehen.
3.2 Gibt es Liederbücher?

Wir werden das Gedöns nutzen.
3.3 Gibt es jemanden, der Fotos macht?

Ja, es gibt Mitarbeitende die Fotos machen. Teilnehmende, die keine
Einverständnisserklärung ausgefüllt haben, dürfen nicht fotografiert werden.
3.4 Wer kümmert sich ums Essen?

Unsere AG Verpflegung kümmert sich um das Essen. Es wird für alle Teilnehmenden
zusammen gekocht.
3.5 Brauchen die Teilnehmenden Geld während des Lagers?

Es gibt ein Lagercafe in dem die Teilnehmenden unteranderem Getränke kaufen können,
etwas Taschengeld schadet daher nicht.
3.6 Kann ich von dem Lager etwas mitbekommen, auch wenn ich nicht da bin?

Auf unseren Social Media Kanälen werden wir auch während des Lagers immer wieder
Fotos und Updates teilen.

4. Finanzielles

4.1 Was kostet das Lager?
Den genauen Beitrag könnt ihr bei euren Stammesvorsitzenden erfragen.
4.2 Können die Stämme noch Zuschüsse beantragen?

Ja, städtische Zuschüsse könnt ihr noch beantragen. Alles darüber hinaus beantragt der
Bezirk.

5. Führungszeugnis und Präventionsschulung

5.1 Brauche ich ein Führungszeugnis?
Leitende und Mitarbeitende müssen nachweisen, dass sie bei der DPSG ein aktuelles
Führungszeugnis eingereicht haben. Bei Fragen dazu melde dich bei deinem Stavo oder
hier: praevention@bezirk-en.de
5.2 Wie alt darf meine Präventionsschulung sein?
Die Basis Plus Schulung max. 5 Jahre, eine Auffrischung max. 3 Jahre. Der Nachweis über
die Präventionsschulung muss ebenfalls vorgelegt werden. Bei weiteren Fragen schicke
einfach eine Mail an praevention@bezirk-en.de

Alle Fragen beantwortet? Fall nicht, schickt einfach eine E-Mail an die AG Kommunikation